Backen mit Xucker Light – Süßen ohne Kalorien

Wer beim Backen mit Xucker Light ein paar Tipps befolgt, süßt ohne es zu merken ganz ohne Kalorien und kann im Handumdrehen leckeres, kohlenhydratarmes Gebäck zaubern.

Xucker Light besteht zu 100% aus Erythrit. In der Natur ist Erythrit in verschiedenen Obstsorten wie Birnen, Wassermelonen und Weintrauben enthalten. Xucker Light wird durch Fermentation gewonnen und erhält durch eine intensive Trocknung und Reinigung das Aussehen und die Konsistenz von handelsüblichem Haushaltszucker. Dabei ist es kalorienfrei und weist etwa 70% der Süßkraft von Zucker auf.

Da Erythrit beim Auskühlen wieder auskristallisiert, ist Xucker Light in kristalliner Form besonders gut geeignet um knusprige Gebäcke herzustellen. Bei Cookies, Biskuit-Keksen oder auch Waffeln setzten wir besonders gerne auf Xucker Light. Soll der Teig etwas weicher werden, verwenden wir eine Kombination aus Xucker Light und Xucker Premium.

Mandelbiskuit mit Xucker Light

Ihr benötigt: 2 Eier, 6 EL Xucker Light, 100 g gemahlene Mandeln

Zubereitung: Den Ofen auf 180°C vorheizen. Die Eier trennen, Eiweiß steif schlagen und das Eigelb mit dem Xucker ebenfalls weiß-schaumig schlagen. Die gemahlenen Mandeln unterrühren und den Eischnee unterheben. Jeweils einen gehäuften EL Teig in ein Muffinformen füllen und die das Mandelbiskuit 20 Minuten backen.

Tipp: Alternativ kann auch ein Ei, mit Xucker Bronxe und 100 g gemahlenen Mandeln zu einem glatten Teig verrührt werden und als Mürbeteig verbacken werden.

 

Weicher Schoko-Biskuit mit einer Mischung aus Xucker Light und Xucker Premium 

Für unsere Erdbeer-Baiser-Torte mit Schoko-Biskuit wollen wir einen weichen, saftigen Boden und setzen genau deswegen auf die Kombination von Xucker Light und Xucker Premium.

Zutaten: Schoko-Boden (kleine Springform): 3 Bio Eier, 25 g Xucker Premium, 15 g Xucker Light, 50 g Mandelmehl, 2 EL Xucker Hot Chocolate, 1 Schluck lauwarme Milch
Tortenbelag: 350 g frische Erdbeeren, 2 Bio Eiweiße, 1 Prise Salz, 60 g Xucker Premium

Zubereitung: Den Ofen auf 170°C vorheizen. Für den Boden zunächst die Eier trennen und das Eiweiß locker aufschlagen. Anschließend das Eigelb mit Xucker Premium schaumig rühren und die Milch schlückchenweise unterrühren. Nun die trockenen Zutaten dazugeben: Mandelmehl, Backpulver und Hot Chocolate einrühren, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Das Eiweiß anschließend unterheben und den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Form geben. Den Boden für 30-35 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen. Den Ofen auf 200 Grad erhöhen. Die Erdbeeren waschen und putzen. Die Eiweiße mit Salz und Xucker Premium steif schlagen. Die Erdbeeren nun auf den Tortenboden verteilen und die Baiserdecke vorsichtig darüber geben. Für 6-10 Minuten sollte der Kuchen noch einmal in den Ofen, bis das Baiser goldbraun ist.

 

Chocolate Chip Cookies mit Puderxucker

Puderxucker ist die pulverisierte Form von Xucker Light. Einmal zermahlen können große Xucker-Kristalle sich nicht mehr bilden. So erhalten wir mit Puderxucker ein homogenes Backergebnis. Außerdem ist er perfekt geeignet um Gebäck im weißen Gewand erstrahlen zu lassen. Er verleiht jedem Marmorkuchen und jeder Waffel die richtige Süße und schmeckt auch kleinen Naschkatzen. Bei unseren Chocolate Chip Cookies süßen wir ausschließlich mit Puderxucker.

Für 2 Personen benötigt ihr folgende Zutaten: 70 g Dinkelvollkornmehl, 70 g Puderxucker, 1/2 TL Natron, 1/2 TL Salz, 65 g Bio Butter, 1 Bio Ei, 50 g Xucker Schoko Drops Edelbitter

Zubereitung: Den Ofen auf 190 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Butter und Puderxucker mit dem Mixer aufschlagen und nach einander alle Zutaten unterrühren bis ein homogener Teig entsteht. Am Ende die Schoko Drops unterheben. Nun eiergroße, gleichmäßige Teighäufchen auf einem Backblech verteilen. Die Kekse für 15 Minuten ausbacken lassen.

 

Apfel- und Kirschtaschen mit Xucker Bronxe

Ein ganz besonderes Schmankerl in der Xucker Light-Familie ist Xucker Bronxe. Reines Erythrit wird mit Apfelextrakt und natürlichen Aromen verfeinert und erhält so seinen karamelligen Geschmack. Damit ist er perfekt geeignet um Gebäck zu karamellisieren. Einfach etwas Xucker Bronxe über den Teig streuen und eine knusprige Oberfläche genießen.

Zutaten für 15 Apfeltaschen Teig: 200 g Dinkelvollkornmehl, 2 TL Backpulver, 1 Pr. Salz, 1 EL Xucker Bronxe, 80 g Bio Magerquark, 60 ml Bio Milch oder pflanzliche Alternative, 60 g Bio Butter, etwas Milch und Xucker Bronxe zum Bestreichen, Füllung: 1 Glas Xucker Fruchtaufstrich Apfel-Zimt (alternativ Apfelmark mit Zimt und Bronxe Xucker mischen), 1 Glas Xucker Fruchtaufstrich Kirsche

Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem homogenen Teig vermengen, für mindestens eine Stunde kaltstellen. Den Ofen auf 170°C vorheißen. Nach der Ruhezeit den Teig noch einmal gut durchkneten und möglichst dünn ausrollen. Den Teig mit einer Tasse oder Schüssel ausstechen. Damit die Täschchen nicht zu klein werden und das Verhältnis von Teig und Füllung gut gelingt, sollten die Kreise etwa 15 cm groß sein. Etwa 2 TL Fruchtaufstrich auf die Hälfte des Teiglings geben, den Rand mit Milch bestreichen und zu einem Halbmond zusammenklappen. Mit einer Gabel verschließen. Etwas Milch auf die Apfeltaschen streichen und mit Xucker Bronxe bestreuen. Die Apfeltaschen etwa 18 Minuten backen und am besten noch warm genießen.

Bei allen Ratschlägen und Tipps gilt: Probieren geht über Studieren. Während Xucker Premium und Basic herkömmlichen Haushaltszucker 1:1 ersetzten können, braucht Xucker Light etwas mehr Fingerspitzengefühl. Also ran an die Kochlöffel und probiert eure Lieblingsrezepte mit Xucker Light aus.

Viel Spaß beim Backen

Geschrieben von Xucker in der Rubrik Abnehmen, Allgemein, Diabetes, Genuss, Gesundheit, LowCarb, Rezepte