Süßes vom Grill

Süßes vom Grill

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen, wird die Grillsaison eröffnet. Herzhaftes wird mariniert und landet mit bunten Salaten auf dem Teller. Wenn die Glut im Grill immer schwächer wird, ist dies die richtige Zeit, um Süßes darauf zuzubereiten. Denn auch für Nachtisch sollte beim perfekten BBQ gesorgt sein.

Rauchig und süß – BBQ Smoked Sauce

Ob als Dip zum Grillgemüse oder zum Marinieren von Fleisch oder Tofu, die Sauce ist´s die den Geschmack herzaubert. Mit Xucker Tomatenketchup und Bronxe Xucker haben wir eine BBQ Smoked Sauce passend dafür kreiert. Erst auf dem Grill erhält sie ihr rauchiges Aroma.

Ihr benötigt folgende Zutaten:
240 g Xucker Ketchup
1 TL Tabasco o. Chili-Sauce (ungezuckert)
etwas Soja-Sauce
1 EL Senf (ohne Zuckerzusatz)
Gewürze wie Knoblauchgranulat, Pfeffer, Kreuzkümmel & Muskat
1 EL Bronxe Xucker
60 ml Apfelessig

Zubereitung: Die Zutaten in einem Topf gut vermengen und für ca. 15 min köcheln lassen, bis die Sauce die gewünschte Konsistenz erreicht. Auf dem Grill bekommt sie dazu ein rauchiges Aroma.

Der beste Nachtisch im Sommer: Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Im Winter genießen wir nach Zimt duftenden Apple Crumble, im Sommer kommt um einen Erdbeer-Rhabarber Crumble niemand herum. Dieser Nachtisch ist fruchtig-süß und gleichzeitig so gesund sein.

Ihr benötigt:
500 g frische Erdbeeren
2 Rhabarber-Stangen, gewürfelt
etwas Zitronensaft
1 TL Vanille-Xucker
150 g Haferflocken
50 g Vollkornmehl
2 EL Kokosnussöl
100 g Puder-Xucker

Zubereitung: Erdbeeren und Rhabarber reinigen und in kleine Stücken schneiden, mit Vanille-Xucker süßen und mit Zitronensaft beträufeln. Für den Crumble die Haferflocken samt Mehl, Puder-Xucker und Kokosöl verkneten. Die Erdbeer-Rhabarber-Mischung auf ein Backpapier geben, mit dem Crumble bedecken und das Papier zu einem Päckchen falten und bei schwacher Hitze auf dem Grill oder im Backofen für 20 min (bei ca. 180 Grad) erhitzen.

Super Sweet – Pina Colada Ananas und Zimt-Süßkartoffeln

Unsere Pina Colada Ananas und Zimt-Süßkartoffeln mit Mandelmus sind schnell zubereitet, sollten aber erst auf den Grill, wenn die Glut schwächer geworden ist. Sonst verbrennen sie schnell.

Zutaten:
frische Ananas, in Scheiben geschnitten
etwas Xucker Bronxe
etwas Kokosjoghurt (ungesüßt)
//
Süßkartoffel, gekocht und in Scheiben geschnitten
etwas Zimt
etwas Vanille-Xucker
etwas Mandelmus (ungezuckert)

Zubereitung: Die Ananas- und Süßkartoffelscheiben auf den noch leicht glimmenden Grill legen. Die Ananas mit etwas Xucker Bronxe bestreuen, die Süßkartoffel mit Vanille-Xucker und Zimt. Anschließend wenden und immer wieder überprüfen, dass die Gerichte nicht anbrennen. Beides wenden und ebenso mit den Gewürzen von der anderen Seite bestreuen. Die Süßkartoffel vom Grill nehmen und mit etwas Mandelmus anrichten, anschließend die Ananas ebenso herunternehmen und mit zuckerfreien Kokosjoghurt servieren.

Lasst euch den Sommer schmecken!

Alles Liebe

Geschrieben von Xucker in der Rubrik Allgemein