Bratapfel

Xuckersüße Weihnachtszeit – Teil 1

An Weihnachten darf es ruhig etwas süßer sein. Wir haben unsere liebsten Rezepte zusammengetragen. Mit diesem Beitrag machen wir den Anfang mit zwei Rezepten: Xmas Moccha Punch & Bratapfel mit Cheesecake-Füllung.

Xmas Moccha Punch

Zutaten

4 Tassen Kaffee

4 EL Xucker Trinkschokolade

1 TL Vanille

1 TL Lebkuchengewürz

1 Tasse Hafermilch

Sahne oder Zuckerfreies Eis zum servieren

5-10 g Xucker Light pro Tasse

 

Zubereitung

Den heißen Kaffee mit Hafermilch, Trinkschokolade mischen und anschließend die Bourbon Vanille und das Lebkuchengewürz gut unterrühren. Das Getränk in Gläser geben und nach Belieben mit Sahne, Eis oder etwas Zimt und Xucker anrichten.

 

Bratapfel mit Cheesecake-Füllung

Zutaten

3 große Boskop-Äpfel

250 g Bio Frischkäse

1 Bio Ei

1/2 TL Bourbon-Vanille

1 – 2 EL Limettensaft

70 g gemahlene Haselnüsse

1 TL Zimt

3 EL Xucker Bronxe

2 Eiweiß

100 g Puderxucker + 4 EL Puderxucker

3 EL Butter + 2 EL Butter zum Einreiben der Äpfel

½ Handvoll Nüsse und Trockenfrüchte nach Wahl

Etwas Spekulatiusgewürz zum Bestreuen

 

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Äpfel entkernen und mit einem Löffel aushöhlen. Die gemahlenen Haselnüsse mit Zimt und Xucker Bronxe mischen. Die Äpfel mit Butter einreiben und in der Xucker-Nuss-Mischung wälzen.

Anschließend die Nüsse und Trockenfrüchte grob hacken und mit der Butter vermischen. Das Butter-Nuss-Gemisch in die Äpfel geben.

Für die Cheesecake-Füllung den Frischkäse mit dem Ei, Bourbon-Vanille, Limettensaft und 4 EL Puderxucker verrühren und in die Äpfel füllen. Die Äpfel für 15 Minuten backen und kurz rausnehmen. Anschließend die Ofentemperatur auf 200 Grad erhöhen.

In der Zwischenzeit die Eiweiße mit Puderxucker aufschlagen und die Masse auf die Äpfel spritzen. Die Äpfel für weitere 10 Minuten in den Ofen stellen und etwas abkühlen lassen. Zum Servieren mit Spekulatiusgewürz bestreuen.

 

Geschrieben von Xucker in der Rubrik Allgemein