Welcher Xucker ist der Richtige für mich?

 

Sowohl Erythrit als auch Xylit versüßen euch kalorienarm den Alltag. Wir geben euch eine Entscheidungshilfe welches Xucker-Produkt sich wann am besten in der Küche eignet.

 

Kuchen, Törtchen, Cupcakes

Ein homogener Teig ist die Grundlage für Gebäck. Der richtige Xucker sollte sich daher vollständig auflösen. Kuchen, Törtchen & Co gelingen deshalb am besten, wenn sie mit Xucker Premium oder Xucker Basic zubereitet werden. Zucker wird durch diese Süßungsmittel auf Basis von Xylit einfach eins zu eins ersetzt.

Denen es beim Backen auf jede Kalorie ankommt, versuchen sich auch an Xucker light. Prinzipiell ist das möglich! Es kann jedoch zu einem Nachteil kommen: Erythrit kristalisiert beim Abkühlen wieder aus, beim Biss in den Kuchen kann es daher zwischen den Zähnen knuspern. Wen das stört, kann sich an Puderxucker versuchen. In der pinken Dose steckt fein gemahlenes Erythrit, das nicht nur für die Herstellung von Xuckerguss, Cremefüllungen oder Toppings die beste Wahl ist, sondern sich auch homogen im Gebäckteig verarbeitet lässt.

Gleiches gilt übrigens für Süßspeisen und Eis.

 

Kaffee, Tee und andere Getränke

Die beste Wahl zum Süßen von Getränken ist Xucker light oder Bronxe Xucker. Das hat einen ganz pragmatischen Grund: Die Süßungsmittel auf Basis von Erythrit sind in höheren Mengen besser verträglich!

 

Sirup, Soßen, Marmelade und Gelee

Xucker Gelier-xucker

Wer jedoch Sirup für Getränke, süße Soßen, eigene Marmelade oder Fruchtgelee zubereitet, dem ist mit Xucker Premium oder Xucker Basic am besten geholfen. Es konserviert die Speisen wie Zucker und macht sie im Kühlschrank lange haltbar. Das kalorienfreie Erythrit stößt beim Einwecken jedoch an seine Grenzen, da es wieder auskristalisiert.

 

Popcorn, Crème Brûlée und kandierte Nüsse

Endlich macht sich die schlechte Löslichkeit von Erythrit bezahlt! Während Xylit nach dem Erhitzen flüssig bleibt, kristallisiert sich Xucker Bronxe und Xucker Light wieder aus und bildet eine süße Knusperschicht. Sowohl beim Herstellen von Popcorn, beim Flambieren wie bei Crème Brûlée oder beim Kandieren von Nüssen ist er daher die erste Wahl! Das Beste: Mit Erythrit geht „Karamellisieren“ viel schneller als mit Zucker, da es nicht lange eingekocht werden muss.

Hast du noch Fragen zu der Verwendung unserer Xucker-Sorten? Schicke sie uns gerne an info@xucker.de. Wir freuen uns darauf!

Alles Liebe

Dein Xucker-Team

Geschrieben von Xucker in der Rubrik Allgemein, LowCarb, Unternehmen