EierlikörMacchiato

Zuckerfreie Ostern mit Xucker

An Ostern verschenken wir an unsere Liebsten gerne selbstgemachte Leckereien. Wir haben in diesem Artikel xuckersüße Rezeptideen mit Wow-Effekt für euch gesammelt, die in weniger als 20 Minuten zubereitet sind.

Überraschung am Ostermorgen – Wackelpuddingeier

Wackelpuddingeier

Zutaten: ein halbes Päckchen Götterspeise-Pulver (zuckerfrei) nach Wahl, 200 ml heißes Wasser, 70g Xucker light, 6 ausgepustete Eier (ausgespült)

Zubereitung: Ein halbes Päckchen zuckerfreie Götterspeise mit Xucker light vermischen und mit dem kochenden Wasser übergießen. Die flüssige Masse gut verrühren, bis sich Xucker light vollständig aufgelöst hat. Nun in die ausgepusteten und mit Wasser ausgespülten Eier an einem Ende ein größeres Loch mit einem scharfen Messer ausstechen. Das Loch der anderen Eierseite mit einem Klebeband fest verschließen. Mit Hilfe eines Trichters nun den flüssigen Wackelpudding in die Eier einfüllen und diese über Nacht in den Kühlschrank stellen. Die Wackelpuddingmasse ist nun vollständig ausgehärtet und die kunterbunten Eier können aufgeschlagen werden.

Tipp für Vegetarier: Alternativ kann der Wackelpudding auch aus 250 ml rotem Fruchtsaft, 10g Agar Agar und 70g Xucker light hergestellt werden. Dazu die Zutaten für ein paar Minuten im Topf aufkochen lassen, kurz abkühlen lassen und in die Eier einfüllen.

 

Der gewisse Hicks – Eierlikör mit Puder-Xucker

Eierlikör_6

 

Zutaten: 5 Bio Eigelb, 140g Puder-Xucker, 200g Bio Sahne (fettreduziert), 100 ml weißer Rum, 1 TL Xucker Bourbon Vanille

Zubereitung: Den Puder-Xucker mit den Eigelb ca. 10 Minuten mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen. Anschließend die Sahne für weitere 6 Minuten und die Bourbon-Vanille mit dem weißen Rum für weitere 4 Minuten unterrühren. Der Eierlikör kann in einer sauberen, verschlossenen Flasche für ca. eine Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Tipp: Eierlikör ist auch über Milchschaum ein Genuss!


EierlikörMacchiato

 

Zum Wegnaschen – Fudgy Schoko-Avocado-Trüffel

Avocado-Trüffel

Zutaten: 2 reife Avocados, eine Handvoll Xucker Chocolate Drops, 3 EL nunux free, 4 EL Puder-Xucker, etwas Bourbon Vanille oder Zimt, ein Schälchen Xucker Trink-Schokoladen-Pulver, 4 EL gehakte Haselnüsse oder gesalzene Mandeln

Zubereitung: Die Avocados zu einer homogenen Masse pürieren. Die Chocolate Drops im Wasserbad schmelzen und zusammen mit der nunux und dem Puder-Xucker zu der Avocado geben und alles gut vermengen. Mit Bourbon Vanille/Zimt abschmecken. Eine Hälfte der Schokomasse mit gehakten Haselnüssen vermengen. Nun die Schokomassen für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend kleine Ostereier aus der Schoko-Haselnuss-Masse herausformen und die Trüffel in dem Trink-Schokoladen-Pulver wälzen. Mit der anderen Schoko-Teig-Hälfte werden die gesalzenen Madeln umhüllt. Auch diese Trüffel zu kleinen Ostereiern formen und in dem Trink-Schokoladen-Pulver wälzen.

Tipp: Die Schoko-Avocado-Trüffel werden bei Zimmertemperatur sehr weich. Daher ist es empfehlenswert sie gekühlt zu genießen.

 

 

Geschrieben von Xucker in der Rubrik Rezepte